Burgenländische Forschungsgesellschaft
 

AKTUELLE UND LAUFENDE PROJEKTE

Liste abgeschlossener, laufender und genehmigter Projekte seit 1987. DOWNLOAD PDF-FILE

Stand August 2017



[ Zeitgeschichte  [ Politische Bildung ]


Zeitgeschichte

 

Vertrieben - Videokanal auf Vimeo
Juden und Jüdinnen aus dem Burgenland im Interview

Eigenprojekt der Burgenländischen Forschungsgsellschaft
Gefördert vom Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus und der Kulturabteilung des Amtes der Burgenländischen Landesregierung

ZUM VIDEOKANAL

 

DVD-Edition VERTRIEBEN
Videointerviews mit burgenländischen Jüdinnen und Juden

Eigenprojekt der Burgenländischen Forschungsgesellschaft
Gefördert vom Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus und der Kulturabteilung des Amtes der Burgenländischen Landesregierung

 

Digitales Gedenkbuch
Namentlichen Erfassung der burgenländisch-jüdischen Opfer des Nationalsozialismus

Forschungsprojekt im Auftrag der Kulturabteilung des Amtes der burgenländischen Landesregierung

ZUR DATENBANK



[ Zeitgeschichte  [ Politische Bildung ]


Politische Bildung

 

Europäischer Tag der jüdischen Kultur
Jährlich im September

Im Jahr 2014 wurde zum fünfzehnten Mal europaweit, und zum ersten Mal im Burgenland, der Europäische Tag der jüdischen Kultur / European Day of Jewish Culture EDJC begangen. An diesem Tag sollen Geschichte, Traditionen und Bräuche des europäischen Judentums in Vergangenheit und Gegenwart einem breiten Publikum vermittelt werden. In fast 30 europäischen Ländern bieten Museen, Vereine und Initiativen Ausstellungen, Vorträge, Konzerte und Führungen zu Stätten jüdischer Kultur an. Koordiniert und unterstützt werden die Aktivitäten von der European Association for the Preservation and Promotion of Jewish Culture and Heritage AEPJ. Auf Inititative der Burgenländischen Forschungsgesellschaft wurde dieser Tag 2014 erstmals auch im Burgenland begangen. Gemeinsam mit den Burgenländischen Volkshochschulen, dem Österreichischen Jüdischen Museum in Eisenstadt und dem Landesmuseum Burgenland sowie in Kooperation mit lokalen Gedenkinitiativen wird jedes Jahr an einem Sonntag im September ein Programm zum Gedenken und Erinnern and die jüdische Geschichte und Kultur im Burgenland zusammengestellt.

EUROPÄISCHER TAG DER JÜDISCHEN KULTUR IM BURGENLAND

 

Jüdische Kulturwege im Burgenland
als Teil der European Route of Jewish Heritage

Seit August 2016 ist der virtuelle Jüdische Kulturweg im Burgenland online. Durch diesen Kulturweg werden Stätten einstigen jüdischen Lebens für die lokale Bevölkerung und interessierte Besucher der Region begeh- und erfahrbar werden. Die Webseite ist für Smartphones und Tablets geeignet. Die einzelnen Rundgänge des Kulturweges sind auch als Broschüre erschienen.

JÜDISCHE KULTURWEGE IM BURGENLAND

 


Kontakt:

BURGENLÄNDISCHE FORSCHUNGSGESELLSCHAFT
Research Society Burgenland
Domplatz 21 A-7000 Eisenstadt
Tel.: (00 43) 26 82 66 88 6-13
Fax: (00 43) 26 82 66 88 6-20
gert.tschoegl@forschungsgesellschaft.at

 

[ Home ]