Archiv 2001 - 2005


2005

 

Projektkoordination
CBCnet

Cross-Border Cooperation Network in Adult Education in Europe
Bildungssuchende und Lernende in Grenzregionen sind mit Problemen wie unterschiedlichen Zugangsbedingungen zu den jeweiligen Bildungssystemen, unterschiedlichen administrativen Strukturen oder nur schwer miteinander vergleichbaren Bildungsabschlüssen konfrontiert. Aber auch verschieden Sprachen und unterschiedliche kulturelle Werthaltungen sowie historische Entwicklungen spielen eine wichtige Rolle. (Webseite, s. Publikationen)
Programm: SOKRATES / Aktion Grundtvig 1 (transnationale Pilotprojekte) (2003 – 2005)

Forschungsprojekt der Burgenländischen Forschungsgesellschaft
Vertrieben

Erinnerungen burgenländischer Juden und Jüdinnen
Quellenforschung und Interviewtätigkeit. Die Interviews wurden in der gleichnamigen Publikation veröffentlicht. Ein Teil der Interviews ist auch am Videokanal der BFG veröffentlicht. (Webseite, Videokanal, s. Publikationen)
Gefördert vom Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus, der Österreichischen Gesellschaft für politische Bildung und der Kulturabteilung des Amtes der Burgenländischen Landesregierung (2001 – 2005)

 

Landesmuseum Burgenland | Eisenstadt
... bevor die Russen kamen (1)

Präsentation neuer Forschungsergebnisse über die nationalsozialistische Herrschaft im Burgenland
Vorträge von Marianne Wilhelm und Ursula Mindler, im Rahmen der Sonderausstellung „Russenzeit“ des Landesmuseums Burgenland.
In Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum Burgenland und Literaturhaus Mattersburg

 

Landesmuseum Burgenland | Eisenstadt
... bevor die Russen kamen (2)

Erinnerungen an jüdisches Leben im Burgenland und die Eisenstädter Familie Wolf
Präsentation von Videointerviews mit Martha Mond (geb. Gabriel), Josef Monath und Lore Lizbeth Waller (geb. Back), im Rahmen der Sonderausstellung „Russenzeit“ des Landesmuseums Burgenland.
In Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum Burgenland und Literaturhaus Mattersburg

 

Landesmuseum Burgenland | Eisenstadt
... bevor die Russen kamen (3)

Zwangsarbeit, Todesmärsche, Überleben durch Hilfe
Vortrag von Szabolcs Szita, Budapest und einführendes Videointerview mit Hans Deutsch, Überlebender eines Todesmarsches über den Präbichl., im Rahmen der Sonderausstellung „Russenzeit“ des Landesmuseums Burgenland.
In Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum Burgenland und Literaturhaus Mattersburg

 

Projektpartnerschaft
Frauenförderung und Gender Mainstreaming im Burgenland

EQUAL Entwicklungspartnerschaft / Aktion 3: Vernetzung, Verbreitung, Mainstreaming und Projektevaluation. Programm: ESF (2003 – 2005)

 

2003

 

Projektpartnerschaft
Erwachsenenbildungsnetzwerk Westtransdanubien-Burgenland

Programm: PHARE CBC Ungarn-Österreich. Koordination: Berzsenyi Dániel Föiskola Szombathely, Ungarn (2002 – 2003)

Projektpartnerschaft
Grenzübergreifendes Netzwerk in der Erwachsenenbildung Bratislava – Trnava – Burgenland

Programm: PHARE CBC Slowakei-Österreich. Koordination: Akadémia Vzdelávania Bratislava, Slowakei (2002 – 2003)

Lernpartnerschaft
Cross-Border Networks in Adult Education in Europe

Programm: SOKRATES / Aktion Grundtvig 2 (Lernpartnerschaften), (2001 – 2003)

Projektpartnerschaft
ASN – Adult Study Net

Programm: SOKRATES / Aktion Grundtvig 4 (transnationale Netzwerke). Koordination: Folkbildningsrådet/Swedish National Council for Adult Education. (2001 – 2003)

Projektpartnerschaft
Life Long Learning Week

Programm: SOKRATES / Aktion Grundtvig (Flankierende Maßnahmen). Koordination der Akadémia Vzdelávania Bratislava, Slowakei

Studie im Auftrag des Amt der Bgld. Landesregierung / Frauenbüro
Qualifikation und Erwerbstätigkeit von Frauen im Burgenland

Publiziert in BFG Studies Bd. 3 / Jg. 2003 (s. Publikationen).

2002

 

Studie der Burgenländischen Forschungsgesellschaft in Kooperation mit dem Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstitut der ungarischen Fachgewerkschaft MSZOSZ
Grenzüberschreitende Arbeitsmarktbeziehungen Burgenland und Westungarn

Der Fall des Eisernen Vorhanges 1989 und der österreichische EU-Beitritt 1995 haben dem burgenländisch-westungarischen Grenzraum neue Chancen eröffnet. Die EU-Förderungen im Burgenland und die bisher ungenutzten Marktpotentiale in Ungarn bieten gute Voraussetzungen für die wirtschaftliche Entwicklung. Ein besonders sensibler Bereich in diesem Zusammenhang ist der grenzüberschreitende Arbeitsmarkt. Gegenstand der vorliegenden Untersuchung war eine zusammenfassende Darstellung der grenzüberschreitenden Arbeitsmarktbeziehungen zwischen Burgenland und Westungarn seit 1989 unter Berücksichtigung der rechtlichen Grundlagen. Als Quelle für die AutorInnen Andreas Polsterer und Borbély Szilvia dienten die vorhandenen statistischen Daten sowie einschlägige Publikationen. Publiziert in BFG Studies Bd. 2 / Jg. 2002 (s. Publikationen)

2001

 

Studie im Auftrag der Kulturabteilung der Burgenländischen Landesregierung
Kulturperspektiven Burgenland

Gemeinsam mit dem Kulturjournalisten Robert Heger (1931-2010) wurde eine umfangreiche Standortbestimmung der burgenländischen Kulturlandschaft für eine Landeskulturpolitik entwickelt. (2000 – 2001). Publiziert in BFG Studies Bd. 1 / Jg. 2001 (Webseite, s. Publikationen).

Forschungsprojekt im Auftrag des BMWV
Roma und Sinti im Burgenland 1945-1999

Zur aktuellen Situation einer Volksgruppe
Projektleitung: Gerhard Baumgartner. Das Forschungsprojekt wurde 2004 publiziert: Baumgartner, Gerhard / Freund, Florian: Die Burgenland Roma. 1945-2000. Eine Darstellung der Volksgruppe auf der Basis archivalischer und statistischer Quellen. ( = Burgenländisches Landesarchiv (Hg): Burgenländische Forschungen, Band 88, Eisenstadt 2004).

Projektpartnerschaft
ReREAL

Redistribution of educational opportunities by Evoking Richness of Experiences of Adult Learners
RE-REAL aims at enriching the variety of educational offers for adults through open and flexible learning modes. Open and flexible learning builds directly on previous knowledge and past experience of adult learners and addresses the individual and its capacity to learn independently and with others.
published as: Lernfeld Sprache (Hg.): Auf der Suche nach geeigneten Strukturen in offenen und flexiblen Lernformen. Ein Manual. (Webseite, s. Publikationen).
Programm: SOKRATES / Aktion Grundtvig 1 (transnationale Pilotprojekte).

Projektpartnerschaft
8 Personen (k)eine Heimat

Stationen im Burgenland 1921 – 2001
Ein Ausstellungsprojekt der ARGE 80 Jahre Burgenland (Burgenländische Forschungsgesellschaft, Burgenländische Volkshochschulen, K.B.K Kultur.Bildung.Kunst und Kunstmanifest) im Burgenländischen Landesmuseum. (Webseite).