Das jüdische Kittsee

Ein Virtueller Rundgang
mit Irmgard Jurkovich

  Video: Irmgard Jurkovich über die Synagoge
  Video: Irmgard Jurkovich über den jüdischen Friedhof

1. Vormals Gasthaus der Familie Reisner
2. Gemischtwarenladen Reisner und Dux
3. Geflügel- und Schweinemästerei Dux
4. Armenhaus („Hekdesch“)
5. Gedenktafel am Standort der Synagoge (zum Video)
6. Geburtshaus des Musikers Maurus (Moritz) Knapp
7. Koschere Fleischbank und Branntweinbrennerei
8. Geburtshaus des Musikers Joseph Joachim
9. Kaufhaus Zopf
10. Apotheke von Julius und Regina Engels
11. Zahnarztpraxis Alfred Balassa
12. Gemischtwarenhandel Helene Morgenstern
13. Fleischhauerei und Kohlenhandlung Samuel Singer
14. Jüdischer Friedhof (zum Video)


View Larger Map

Alle Interviews: OSR Irmgard Jurkovich, 2020.
Kamera und Ton: Justin Ramon Kodnar
Schnitt: Justin Ramon Kodnar, Michael Schreiber
Website Gestaltung und Betreuung: Gert Tschögl

Die Videos wurden von der Burgenländischen Forschungsgesellschaft im Rahmen der Europäischen Tage der Jüdischen Kultur 2020 produziert.
In Kooperation mit: Verein KUKUK – Verein zur Förderung von KUnst KUltur Kommunikation und „Offener Tisch“ Kittsee