Aurelia Gieler - Trausdorf

Lehrerin, Politikerin, langjährige Vorsitzende des HKD und des ZIGH und erste Vorsitzende des Volksgruppenbeirats

Länge: 111 Min

Interview: Michael Schreiber

Kamera: Justin Ramon Kodnar

Ton: Justin Ramon Kodnar


1946 hat sich mein Vater nach Trausdorf gemeldet
Ich durfte nicht Mama sagen
Das Theaterspielen war ein Grund in die Dörfer zu gehen
Da ist es mir wichtig gewesen in der ersten Reihe zu stehen
In Trausdorf identifiziert man mich mit dem Kroatischen


Aurelia (Zlatka) Gieler (geb. Kornfeind) wurde am 9. Juli 1940 in Stinatz als Tochter zweier Lehrer geboren. Von 1988 bis 2006 führte sie den HKD (Kroatischer Kulturverein im Burgenland) als Vorsitzende durch bewegte Jahre und war die erste Vorsitzende des Volksgruppenbeirats der burgenlandkroatischen Volksgruppe. In ihrem Interview erzählt die Trausdorferin über ihre Kindheit, ihren Beruf als Lehrerin sowie ihr Engagement in der Politik und diversen Vereinen.



Material



ein Projekt der

Logo BFG

Gefördert von

Logo BKA

In Kooperation mit

Logo noviglas